Suche
  • Vokalquartett | TTBB
  • post@durakkord.de
Suche Menü
slices-DA-WP -Webseite-embedded-09

Durakkord

… ein strahlend helles Zusammenspiel unterschiedlicher Töne!

Diesen Leitgedanken haben sich die vier Vokalisten auf ihre Fahnen geschrieben, als sie im Frühjahr 2013 ein neues Vokalquartett, bestehend aus zwei Tenören und zwei Bässen, in Trier gründeten. Musikalisch geprägt und stilistisch wesentlich beeinflusst durch ihre traditionsreiche Knabenchorzeit bei den Trierer Sängerknaben verfügen sie über ein breites und vielfältiges Repertoire von Werken der Alten Musik bis hin zu Kompositionen der Gegenwart, von Palestrina oder Bach über Mendelssohn, Schubert oder Reger bis hin zu Hindemith, Nystedt oder Myskinis. Gleichberechtigt neben geistlichen Werken stehen auch weltliche Werke von der Renaissance bis zur Moderne regelmäßig auf dem Programm.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei nicht zuletzt auch immer wieder dem unbekannteren Vokalrepertoire bzw. wiederentdeckten Werken. So widmete sich das Quartett in der Vergangenheit unter anderem mit mehreren Erstaufführungen dem Schaffen des Luxemburger Komponisten Laurent Menager. Ziel ist und bleibt aber, eine spannende Mischung aus selten Gehörtem und „traditioneller“ Literatur auf hohem Niveau zu präsentieren.

Die Mitglieder des Quartetts haben in der Vergangenheit bereits erfolgreich an Chorwettbewerben des Landesmusikrates und des Deutschen Musikrates teilgenommen und sind teilweise auch solistisch zu hören.

Eine Auswahl des aktuellen Repertoires finden Sie hier. Darüber hinaus erfüllen wir, sofern es uns möglich ist, gerne auch individuelle musikalische Wünsche. Bei Interesse kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon.